Blogtour "Die dunkle Loge - gläserne Mauern" von Mina Miller




Herzlich willkommen zur Blogtour rund um das Buch von Mina Miller
"Die dunkle Loge - Gläserne Mauern".

Bei mir startet heute die Tour und ich wünsche euch sehr viel Spaß dabei.
Selbstverständlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Aber dazu am Ende mehr.




Ich zeige euch einmal den Klappentext zu dem Buch, damit ihr eine kleine Vorstellung habt, worüber das Buch eigentlich handelt.



Evelin ist gerade ihrer persönlichen Hölle entkommen. Von Folterung, Misshandlung und dem Verlust ihrer Schwester gepeinigt, begegnet sie ausgerechnet in dem Moment, als sie sich das Leben nehmen will, dem attraktiven Millionär Adrian Lorain - und dieser hat andere Pläne mit ihr.

Der dominante Master Adrian ist fasziniert von Evelin und auch sie spürt eine starke Anziehungskraft zu ihm. 
Aber ihre Zerrissenheit und Angst machen es ihr schwer, wieder Vertrauen zu fassen und sich devot fallen zu lassen. 
Adrian gelingt es, trotz ihres Misstrauens hinter Evelins Fassade zu blicken und ihre süße Unterwerfung hervorzulocken. 

Doch während ihre Gefühle im Chaos versinken, hat der Schatten der Vergangenheit sie bereits wieder eingeholt …

Ein romantischer BDSM-Roman.
(Quelle: www.amazon.de)


Dies ist der offizielle Klappentext, aber dieser verrät noch nichts über den Titel.
Die dunkle Loge - Gläserne Mauern.

Und genau daher habe ich mich entschlossen, ein Autoreninterview mit Mina Miller zu führen.
Sie gibt uns ein paar Einblicke zur Entstehung der Geschichte und gibt auch ein paar Kleinigkeiten über sich preis.
Aber lest selbst!😉
Ich finde, es ist ein tolles Interview geworden.


Herzlich willkommen Mina. 
Ich freue mich, dass Du Dich bereit erklärt hast, an einem Interview für die Leseschnecken teilzunehmen.
Dies ist im Rahmen der Blogtour über Dein neues Buch: „Die dunkle Loge – Gläserne Mauern“.
Ich hoffe, ich darf bei dem Du bleiben?
Sehr gerne. 😉

Wann hast Du mit dem Schreiben allgemein angefangen?
Das ist eine gute Frage. Ich weiß noch, dass ich mit ca. 14 Jahren anfing meine ersten Gedichte zu schreiben. Danach folgten viele Notizbücher vollgekritzelt mit Ideen zu verschiedenen Geschichten, überwiegend Fantasy.  Da fällt mir ein, irgendwo habe ich die noch rumliegen, muss ich bei Zeit noch mal reinlesen. *grins*


Ist dies Dein erstes Buch, welches Du herausgebracht hast? Woher stammt die Idee für dieses Buch?
Ja, die Dunkle Loge-Gläserne Mauern ist mein erstes Buch. Ich hatte schon lange das Bild eines Mädchens in meinem Kopf herumspucken, dass am Rande eine Klippe steht. Dazu die Worte „Der nächste Schritt wird ihr letzter sein“. Ich weiß das hört sich ziemlich hart an, aber es spiegelt auch so viele Gefühle wieder. Verzweiflung, Hoffnung, Sehnsucht, Angst.  Alles Emotionen die ich selber gerne in einem guten Buch lese. Irgendwann viel später las ich in einem Buch von einer Frau, die in einen Raum voller dominanter Männer stolperte und zack, da war der nächste Gedanke geboren. Als ich mich dann für dieses Buch hinsetzte, wusste ich sofort was ich schreiben wollte.


Speziell interessiert mich die Sache mit der Loge. Wie hast Du recherchiert oder entspringt es völlig Deiner Fantasie.
Oh, ich weiß nicht ob ich zu viel verraten darf. Mit der Dunklen Loge ist mal gar nicht zu spaßen. =) Also nur soviel, es gibt leider kaum öffentliches Material über die Loge, obwohl die Freimaurer meine Neugierde für dieses Thema schon geweckt haben. Doch Tatsache ist, viele Informationen entspringen der Fantasy einer unwissenden Autorin.

Kannst Du uns etwas über Dein Schreiben erzählen? Schreibst Du daheim am Schreibtisch oder wo? Mit Computer oder auf einem Block?
Ich habe neben meinem Bett immer einen Notizblock liegen, damit ich meine Geistesblitze auch schriftlich festhalten kann.  Sofern ich nicht vergesse den Block auch wieder zurückzulegen. In meinem Arbeitszimmer hängt eine große Pinnwand, dort kann ich wunderbar meine Notizen festhalten, Bilder oder auch den roten Faden meiner Geschichte. Momentan ist sie auch wieder pickepacke voll.;) Richtig schreiben tue ich an meinem kleinen, feinen Notebook und das am liebsten im Garten. An der frischen Luft umringt von Blumen und dem Summen der Bienen.  Meistens ist auch immer eine meiner beiden Katzen in unmittelbarer Nähe und passt auf, dass ich mich nicht im Social Web verliere. =)

Wie sieht ein typischer Alltag bei Dir aus?
Morgens früh aufstehen bis in den Nachmittag arbeiten und wenn ich dann nicht völlig geschafft auf das Sofa falle, schreibe ich. Daher sind mir die Wochenenden sehr heilig, da kann ich mir meine Zeit zum Schreiben wunderbar einteilen. Also im Endeffekt habe ich so viele Geschichten im Kopf die aufs Papier wollen, aber gar nicht genug Zeit.

Wie lange hast Du an diesem Buch  geschrieben? Von Beginn der Idee bis zum Veröffentlichen?
Puhh, also das müssen ungefähr sechs Monate gewesen sein. Ich habe mich an den Computer gesetzt und angefangen, da gab es vorher kein großes überlegen. Die Ideen erwachten beim Schreiben zum Leben. Das ich die Geschichte wirklich zu Ende schreiben würde, hätte ich bis zu dem Zeitpunkt auch nicht gedacht.


Wie war das Gefühl, als Du Dein erstes Buch veröffentlicht hast?
Ehrlich gesagt kann ich es immer noch nicht so ganz glauben und ertappe mich manchmal bei dem Gedanken, ob ich nicht doch noch träume. Mein schönster Moment war, als ich die relativ schnelle Zusage vom Verlag für mein Manuskript bekam. Dieser Moment war ein Wechselbad der Gefühle, mir wurde heiß und kalt gleichzeitig. Ich glaube meine Freudenschreie, haben sogar die Nachbarn mitbekommen. =)

Vor kurzem ist Dein neues Buch  „Die dunkle Loge – gläserne Mauern“  im Plaisirdármour Verlag erschienen. Wie kam es zu der Zusammenarbeit? Wie kann man sich das vorstellen?
Ich lese für mein Leben gerne unter anderem auch in dem Erotik Genre und da stach mir der kleine, süße Verlag sofort ins Auge. Irgendwann war der damals noch ferne Gedanke entstanden, wenn ich ein Buch schreiben sollte, mich als erstes bei Plaisir d`amour zu bewerben. Der Verlag war mir schon vor dem Schreiben sympatisch.=)

Was bedeuten Blogger für Dich?
Ehrlich gesagt, waren sie am Anfang ein Buch mit sieben Siegeln für mich. *lach* Dann bin ich mehr und mehr in die Materie eingetaucht. Ich glaube, wenn ich keine Autorin geworden wäre, hätte ich mich mal als Bloggerin versucht. Aber momentan bin ich voll und ganz zufrieden schreiben zu dürfen. ;)

Jetzt hab ich noch ein paar private Fragen:

Welches Parfüm trägst Du am liebsten?
Oh je, da bin ich total unfraulich. Ich muss gestehen, wenn ich mal eines trage, dann das von Christina Aguilera. Aber fragt mich bei sowas bitte nicht um Rat, denn wenn es hochkommt habe ich gerade mal sechs Paar Schuhe. XD

Was für 3 Dinge würdest Du mit auf eine einsame Insel nehmen?
Meinen Lebensgefährten (ohne den würde ich nicht überleben=)
Mein Lieblingsbuch
Musik

Welches ist Dein absolutes Lieblingsbuch?
Also das ist wirklich die schwerste Frage von allen..mhmm…ich würde sagen, das erste Buch der „Neschan Triologie“ von Ralf Isau.

Hörst Du beim Schreiben Musik? Wenn ja, welche?
Oh ja! Ich höre sowohl Musik beim Schreiben, als auch beim Überarbeiten. Bei letzterem aber eher leise Musik für die Konzentration. Ich habe bei Spotify mehrere Playlisten nur für das Schreiben erstellt. Das geht von Rock, Pop bis Mystik Musik. Mein momentanes Lieblingslied ist „Believer“ von Imagine Dragons.

Hast Du schon ein neues Projekt in Planung? Verrätst Du uns schon was darüber?
Mehrere, das war wohl schon zu erraten. *lach* Aber momentan steht die Loge an erster Stelle, die hält mich ganz schön auf Trapp. ;)

Zum Schluss: Beschreibe Dich bitte mit 3 Worten.
Liebenswürdige,  verrückte,  Frühaufsteherin

Ich bedanke mich ganz herzlich bei Dir Mina und wünsche Dir viel Erfolg 



Hach, ich finde solche Interviews immer klasse, da man sogar einen privaten Einblick bekommt.




Wie versprochen, haben wir auch ein Gewinnspiel vorbereitet.
Dazu habe ich eine Frage an euch und beantwortet sie mir im Kommentarfeld.

Wie gefällt euch das Cover? Ein einfaches gut reicht nicht aus 😊

Hier sind die Gewinne:

Gewinn Nummer 1:

Gewinn Nummer 2:

Gewinn Nummer 3:

Teilnahmebedingungen

 Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und eine Versandadresse in Deutschland haben.
 Das Gewinnspiel beginnt heute am 16. April um 18:00 Uhr und endet am 22.April um 23:59 Uhr. Die Auslosung erfolgt am Montag 23.04.2018. Die Gewinner werden nach der Auslosung namentlich direkt unter dem Beitrag bekannt gegeben bzw. per Email benachrichtigt. 
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. Facebook steht nicht als Ansprechpartner für das Gewinnspiel zur Verfügung.
 Mit der Teilnahme wird den Teilnahmebedingungen zugestimmt.

Nun wünsche ich euch noch viel Spaß bei der Blogtour und natürlich auch viel Glück bei der Verlosung.

Morgen geht es bei Sophia weiter. Sie hat das Thema: Unterwerfung - Vertrauen und Leidenschaft.
Das hört sich sehr interessant an.


Kommentare

  1. Hallo :)

    also erstmal zu deinem Beitrag. Er hat mir super gut gefallen :)
    Das Interview war interessant und aufschlussreich. Ich finde es generell immer schön etwas über die Autoren/innen zu lesen, was sie für ein Interview an Antworten geben. Nicht nur über sich selbst als Autor/in, sondern auch im persönlichen Bereich.
    Bei der Antwort mit dem Parfüm konnte ich mich selbst wiedererkennen. Ich trage auch sehr selten eins und wenn dann auch nur ein bestimmtes von Christina Aguilera XD

    Nun zum Buch. Ich habe daraufhin gefiebert das das Buch endlich erscheint. Der Klappentext hat mich total angesprochen und Lust auf mehr gemacht. Ich persönlich lese auch super gerne das Genre Erotik.

    Das Cover ist einfach nur Hammer <3 Als ich es zum ersten mal gesehen habe, war ich hin und weg. Es ist Sinnlich, Hot und verführt einen gerade dazu das man das Buch unbedingt haben muss.
    Das Cover und der Klappentext dazu, haben die Wirkung, das man um dieses Buch nicht drum herum kommt.
    Wirklich sehr gelungen.
    Ich kann es kaum erwarten das Buch endlich zu lesen und dann mein Regal damit zu verschönern <3

    Ich danke dir noch einmal für diesen super Beitrag :)

    Liebe Grüße
    Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Franziska. Vielen lieben Dank für Dein Kommentar. Ja, ich liebe auch Autoreninterviews. Und nachdem ich das Buch gelesen habe, war ich noch neugieriger auf ihre Antworten. Es lohnt sich auf alle Fälle. lg Steffy

      Löschen
  2. Hallo ��

    Rechtherzlichen Dank für deinen tollen Beitrag. Ich habe schon desöfteren Werbung zum Buch bei FB wahrgenommen und war sehr gespannt auf die Blogtour. Ich lese gerne im Bereich der Erotik und der Klappentext ist total meins und das Cover ist ein Hingucker, da schaut man gerne ein zweites, drittes mal hin. Auch der Klappentext passt hervorragend zum Cover und um welchen Bereich es sich handelt. Das Cover, finde ich spiegelt das Leben von Eveline wieder.
    Bin schon sehr neugierig auf die weiteren Beiträge.

    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Stefanie
      Ja, dies ist genau meine Meinung. Ich denke, das Buch wird Dir gefallen. Und ich drücke Dir die Daumen für die Verlosung.

      lg Steffy

      Löschen
  3. Hi

    Toller Beitrag Spitzen Interview
    Mich spricht die Dame auf dem Cover jetzt nicht an.
    Irgendwas an ihr stört mich, gefällt mir nicht.
    Was genau kann ich jetzt nicht sagen.
    Aber die Farbgebung zwischen dem recht hellen, leuchtenden Blau und dem dunklen Hintergrund ist genau meins.
    Aber ich bin eh jemand der am liebsten Cover hat wo eben keine Menschen drauf sind.
    Die gefallen mir also allgemein weniger

    Liebe Grüße JessiBienchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jessica
      ich finde es faszinierend, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind.
      Vielen Dank für Deine Antwort und für Dein liebes Kompliment. Ich drücke Dir die Daumen für das Gewinnspiel.
      lg Steffy

      Löschen
  4. Huhu,
    eine tolle Tour ist bei dir gestartet und ich bin gespannt auf die Beiträge.
    Das Cover hat mich aufmerksam gemacht, es ist nicht so ewig verspielt und bunt, was ich sehr gut finde.
    Es macht neugierig und ist ein Stück geheimnisvoll und vor allem sinnlich.

    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Manuela
      Vielen lieben Dank für Deine Antwort. Ich hoffe, Dir haben die anderen Beiträge auch gut gefallen. Viel Glück bei der Verlosung.
      lg Steffy

      Löschen
  5. Hi
    Vielen Dank erstmal für das Interview und den Beitrag.
    Ich finde das Cover sehr stimmig und die Farbgestaltung ist nicht aufdringlich, erweckt aber Interesse. Auch der Rest des Covers gefällt mir gut, es gibt auch schon einen Hinweis darauf, um was es in dem Buch gehen könnte.

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Die Gewinner sind :
    Print: Franziska Berg
    Goodieset 1: Stefanie Aden
    Goodieset 2: Manuela Schäller

    Bitte setzt euch mit k.ho@plaisirdamour.de in Verbindung.
    Danke fürs Mitmachen.

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://leseschnecken.blogspot.de/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.