Rezension # 241: Schmetterlingsflügel: Liebe nach Plan?

Patricia Vonier

Am 22.05.2017 erschienen
ASIN: B071S66VWH
Genre: Liebesroman
Sprache: Deutsch
Gelesen als eBook
Empf. VK-Preis: € 0,99 [D] inkl. MwSt


[Quelle: www.amazon.de]



Im Leben läuft nicht alles nach Plan …
Aber die große Liebe begegnet auch jenen, welche die Hoffnung darauf schon verloren haben.

Als die hübsche Maklerin Lina bei einer Wohnungsbesichtigung den anziehenden, aber auch leicht melancholischen, Businessman Daniel van der Beek kennenlernt, merkt sie schnell, dass die beiden einiges verbindet.
Im Gegensatz zu Lina hat Daniel jedoch den Glauben an die große Liebe längst verloren und so seine ganz eigene Vorstellung von Ehe und Familienplanung.
Dennoch führt er sie zu einem romantischen Dinner aus, bei dem sich Lina Hals über Kopf in ihn verliebt.
Doch dann geht Daniel auf Geschäftsreise nach Sankt Petersburg und bricht den Kontakt plötzlich ab.
Schafft es Lina, das Herz des unnahbaren Geschäftsmannes für sich zu gewinnen?
[Quelle: www.amazon.de]



Patricia Vonier, Jahrgang 1981, wurde in München geboren und lebt mit Mann und kleiner Tochter im idyllischen Allgäu.
Sie ist Autorin der Fantasy-Saga »Lichtgefährten«, von der bis jetzt zwei Bände erschienen sind.
»Schmetterlingsflügel - Liebe nach Plan?« ist ihr erster zeitgenössischen Liebesroman.
Neben dem Lesen und Schreiben interessiert sie sich für Politik, Kunst- und Menschheitsgeschichte. Sie geht gerne in der Natur spazieren oder erkundet Burgen und Schlösser, Museen und Galerien. 
[Quelle: www.amazon.de]



Erste Worte:
Lina konnte nicht glauben, was sie da sah: sich selbst.


„Schmetterlingsflügel: Liebe nach Plan?“ liest sich flüssig und konnte mich auch fesseln.

Mit den Protagonisten bin ich leider nicht sehr warm geworden sie waren mir zu platt und simpel erdacht. Besonders zu Lina konnte ich keine Bindung auf bauen außerdem hat sie mich manches mal etwas genervt. Aber auch zu Daniel hatte ich keinen richtigen Draht. Er kam mir sehr unrealistisch vor und hatte etwas eigenartiges an sich das ihn für mich auch nicht unbedingt reizvoll machte.

Die Szenen sind an sich gut beschrieben aber es ging, für mein Empfinden, viel zu schnell. Der Anfang hätte etwas besser ausgearbeitet werden können und diese „Wendung“ am Ende machte auf mich den Eindruck als wenn unbedingt noch etwas in dieser Geschichte geschehen musste. Dazu das ganze Schlag auf Schlag.

Das Cover konnte mich sehr überzeugen, ich liebe diese Farben und auch die Anordnung der Elemente. Es lädt zum Träumen ein. Ich liebe es.

Trotz des fesselnden und flüssigen Schreibstils habe ich mich mit „Schmetterlingsflügel: Liebe nach Plan?“ etwas schwer getan. Klar ich kam gut voran und hatte das Buch sehr schnell durch aber ich empfand es als sehr unrealistisch und dazu noch dieses Tempo was meiner Ansicht nach viel zu hoch war. Dennoch war es eine gute Unterhaltung.
Mit den Charakteren wurde ich nicht warm und auch die Emotionen kamen nicht richtig bei mir an.



„Schmetterlingsflügel: Liebe nach Plan?“ ist flüssig geschrieben und konnte mich durchaus fesseln allerdings konnte ich zu den Charakteren keine Bindung aufbauen und mir gingen die Szenen einfach zu schnell. Zum Anfang zu schnell und gegen Ende noch eine „Wendung“ die den Anschein macht, unbedingt noch eingebaut werden zu müssen. Dennoch ist es eine gute Unterhaltung die mich leider nicht gänzlich überzeugen konnte. Dennoch empfehle ich einen Blick in die Leseprobe evtl. liegt Euch das Tempo ja mehr wie mir.


3 von 5 Schnecken
konnte mich leider nicht gänzlich überzeugen

Kommentare