Rezension # 240: Summer of Love

Estelle Harmony

Am 30.06.2017 erschienen
ASIN: B073HQ1KS7
Genre: Liebesroman, New Adult
Sprache: Deutsch
Gelesen als eBook
Empf. VK-Preis: € 0,99 [D] inkl. MwSt


[Quelle: www.amazon.de]



Zwei rastlose Seelen auf dem Weg ins Paradies.

Marco
Von der Sonne geküsst und von Gott mit einer natürlichen Statur ausgestattet, für die andere Männer töten würden, fällt es Marco nicht schwer sich an jedem Fleck der Erde ein warmes Bett zu organisieren. Doch dabei sind es nicht die Frauen, die den heimatlosen Schönling schon seit seiner Kindheit von Ort zu Ort bewegt haben. Es ist die Schönheit der Natur und die Freude am Leben, die sein Fernweh beflügeln.

Sharon
Nach dem Tod Ihrer Mutter zieht sich die bildhübsche, junge Milliardärin Sharon in sich zurück. An keinem Ort der Welt, an dem sie mit ihrer Luxusyacht andockt, hält sie sich länger als 2 Wochen auf. Pünktlich nach 14 Tagen, wenn sich der Anker lichtet und ihr neuestes Abenteuer in der Ferne an Schärfe verliert, hinterlässt sie gebrochene Herzen und weinende Augen. Zu gefährlich nah schwebt die dunkle Wolke des Schicksals ihrer Mutter über ihr und begleitet sie an jeden Ort auf ihrer lebenslangen Reise.

So unterschiedlich wie Tag und Nacht kollidieren zwei Welten, als die Prinzessin und der Vagabund aufeinandertreffen. Wird die Liebe eine Chance haben sich gegen die dunklen Wogen der Vorahnung durchzusetzen oder wird die tickende Uhr die Gefühle im Keim ersticken?

Nur für kurze Zeit zum Einführungspreis von 0,99€.

Summer of Love ist ein romantischer und in sich abgeschlossener Milliardär Liebesroman mit heißen Szenen für volljährige Leser. 
[Quelle: www.amazon.de]



Estelle Harmony ist eine junge Liebesroman Autorin, die mit 'Dangerous Attraction' im März 2017 erfolgreich ihr Debüt feierte. Sie schreibt Liebesromane mit viel Gefühl und genügend Spannung, um jeden Leser mit ihren Charakteren zittern zu lassen. Derzeit ist sie mit 'Save Me - Vom Milliardär gerettet' im Kindle Shop vertreten. 
[Quelle: www.amazon.de]



Erste Worte:
Das Schaukeln des Bootes war rhythmisch, beruhigend.


„Summer of Love“ ist locker und flüssig geschrieben. Ich brauchte ein wenig um in die Geschichte einzutauchen und bis zum Ende konnte sie mich leider nicht so richtig packen und fesseln.

Die Charaktere sind durchaus sehr interessant und kommen auch sympathisch rüber. Mir haben Sharon und Marco durchaus gefallen. Sie sind sehr harmonisch miteinander und haben viel erlebt.
Leicht Probleme hatte ich mit der Beziehung zwischen Sharon und Madeleine, die einerseits die Angestellte ist, für alles zuständig aber auch Sharons Freundin. Aber trotzdem Mütterlich, mir war es einfach nicht gradlinig genug.

Die Szenen sind gut beschrieben und ich liebe die Szenen in der Höhle. Sie sind gut durchdacht und ausgearbeitet und die knisternde Erotik wurde gut dargestellt. 

Das Cover finde ich leider nicht ganz so überzeugend. Schön fand ich das die Autorin die Leser mittels Abstimmung mit in den Prozess einband, mein Favorit hat es leider nicht geschafft. Dennoch passt es zu dem Bild das ich mir von Marco gemacht habe.

Wie oben erwähnt hatte ich leichte Probleme in die Geschichte einzutauchen und auch bis zum Ende konnte mich „Summer of Love“ nicht richtig packen, ich kann es fast nicht in Worte packen denn die Grundidee gefällt mir und an der Umsetzung habe ich auch kaum Kritikpunkt, es ist einfach das Gefühl das bei mir fehlte.
Die Erotischen Szenen sind gelungen und auch die Wendung die sich gegen Ende abspielt sind passend gewählt. Dennoch, hat es mir Spass gemacht das Buch zu lesen. Was wahrscheinlich auch an der eher untypischen Konstellation lag, reiche Frau und armer Schlucker und natürlich an dem angenehm flüssigen Schreibstil.



„Summer of Love“ ist flüssig zu lesen. Mich konnte die Geschichte leider nicht so richtig packen und fesseln was aber nicht an dem Schreibstil und der Umsetzung liegt sondern einfach an dem Gefühl nicht angekommen zu sein. Die Charaktere sind interessant und die knisternde Erotik ist sehr gut portioniert. Ich hatte aber durchaus meinen Spass beim lesen und kann „Summer of Love“ sehr empfehlen.


4 von 5 Schnecken
knisternde Erotik und sympathische Charaktere

Keine Kommentare