Rezension # 230: Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Annie J. Dean

Am 26.05.2017 bei Dark Diamonds erschienen
ISBN: 978-3-646-30050-5
Genre: Fantasy, Liebe, Romantik
Sprache: Deutsch
Gelesen als eBook
Empf. VK-Preis: € 3,99 [D] inkl. MwSt


[Quelle: www.carlsen.de]



Band 1 der romantisch-rauen Serie »Love & Revenge«
**Romeo & Julia in space**
Planet Isis ist das Tor zur einer besseren Welt. Die kargen Erdbedingungen hinter sich lassend, führen seine Bewohner dort ein voll automatisiertes Luxusleben. Aber ihr durch Maschinen angereicherter Alltag hat seine Schattenseiten, denn was sie auch tun, der »Circle« weiß es – und übernimmt spätestens ab dem Erwachsenenalter die Kontrolle. Danina steht kurz vor ihrem 21. Geburtstag und damit kurz davor, ihre Entscheidungsfreiheit zu verlieren. Alles, was ihr bleibt, ist ein letztes Mal tanzen zu gehen – und dafür gibt es keinen besseren Ort als den Club der »Wilds«, der Opposition des »Circles«. Was erst nur als kleiner Akt jugendlicher Rebellion erschien, nimmt plötzlich ganz andere Ausmaße an. Denn Danina begegnet dort ausgerechnet Rave Hawkins, dem Frontman der »Wilds« ...
//Alle Bände des romantisch-rauen Zweiteilers:
-- Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung
-- Love & Revenge 2: Pakt des Schicksals//
[Quelle: www.carlsen.de]



Annie J. Dean wurde 1972 in Dortmund geboren und dachte sich schon als Kind eigene Fantasygeschichten aus. Nach ihrem Schulabschluss erlernte sie einen Beruf im Bürowesen, ehe sie 2013 begann, ihren ersten Roman zu schreiben. Mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern lebt sie heute am Rand des Ruhrgebietes und hat neben dem Schreiben eine große Vorliebe für Tiere. Daher hat sich bei ihr zu Hause mittlerweile ein halber Zoo angesammelt. 
[Quelle: www.carlsen.de]



Erste Worte:
Gemächlich schlug das Wasser an die raue Felswand und hallte als dumpfer Klang geheimnisvoll durch die Grotte.


„Zirkel der Verbannung“ liest sich locker und flüssig. Der Roman ist aus verschiedenen Sichten geschrieben. Der Leser erlebt die Geschichte aus der Sicht von Dan und auch aus Raves Sicht.

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und mir waren beide Hauptcharaktere auf Anhieb sympathisch. Ich mag Danina, Dan sehr gern was wahrscheinlich an der rebellischen Art liegt aber sie ist auch so einfach eine interessante Person. Sie weiß was sie will und sie ist mutig und frech.
Auch Rave gefällt mir auf Anhieb auch wenn er sich sehr kühl und unnahbar gibt ist er doch ein herzensguter Mensch und anders als es scheint hat er ein Gewissen.
Miles und Aiden wirken beide auf den ersten Blick sehr sympathisch und fürsorglich aber mit beiden stimmt was nicht, sie verheimlichen irgendetwas und bei Miles ist es meiner Ansicht nach nicht nur die Verschwiegenheit die sein Beruf mit sich bringt.

Die Szenen sind gut beschrieben und sind nachvollziehbar. Ich konnte mir ein gutes Bild machen. Mich haben die Szenen gepackt und ich fand die eine oder andere Szene auch etwas durchschaubar, das ist aber nicht negativ gemeint.

Das Cover ist sehr ansprechend und hat mich direkt angesprochen. Ich musste wissen was sich dahinter verbirgt. Die Anordnung der Elemente und die Gestaltung im allgemeinen finde ich sehr passend.

Die Grundidee und die Umsetzung sind sehr gelungen. Mich konnte die Geschichte schnell erreichen und hat mich gut durch getragen. Die Geschichte ist mitreißend und konnte mich fesseln bis zum Ende. Dieses Ende kam aber sehr plötzlich und lässt mich nun auf die Fortsetzung warten.
Auch wenn einige Szenen etwas durchschaubar waren, so war das Lesen für mich doch ein Genuss.
Die Charaktere und die Szenen wussten zu überzeugen und waren gut nachvollziehbar. Es wurde eine spannende Welt erschaffen und bei Isis die Liebesgeschichte ist toll. Hier gibt es noch einige Geheimnisse die aufgelöst werden sollen und sicher noch einige Hürden zu nehmen.



„Zirkel der Verbannung“ liest sich flüssig und ist ein sehr spannender und fesselnder erster Band. Die Charaktere und Szenen konnten mich überzeugen und die Liebesgeschichte gefällt mir sehr gut. Das Ende kam, wie so oft, leider viel zu schnell und lässt mich mit einigen Fragen zurück, aber ich bleibe auch mit einem WOW-Gefühl zurück und kann die Fortsetzung kaum erwarten. Ich kann „Zirkel der Verbannung“ sehr empfehlen.


5 von 5 Schnecken
hoher fesselfaktor

Keine Kommentare