Rezension # 229: Feel again

Again (3)
Mona Kasten

Am 26.05.2017 bei LYX erschienen
ISBN: 978-3-7363-0472-7 
Genre: New Adult
Sprache: Deutsch
Gelesen als eBook
Empf. VK-Preis: € 9,99 [D] inkl. MwSt


[Quelle: www.luebbe.de]



Er sollte nur ein Projekt sein – doch ihr Herz hat andere Pläne.
Sawyer Dixon ist jung, tough – und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen …
Band 3 der Again-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!
[Quelle: www.luebbe.de]



Mona Kasten wurde 1992 in Norddeutschland geboren und ist dort auch immer noch zu Hause. Wenn sie ausnahmsweise mal nicht in der Uni sitzt (oder vielleicht gerade dann), denkt sie sich Geschichten aus, in denen junge Protagonisten große und kleine Probleme bewältigen müssen. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Die Autorin freut sich immer, von ihren Lesern auf Twitter zu hören (@MonaKasten). Weitere Informationen unter: www.monakasten.de 
[Quelle: www.luebbe.de]



Erste Worte:
Was zum Teufel mache ich hier eigentlich?


„Feel again“ ist angenehm und flüssig zu lesen. Der Roman ist in der Ich-Perspektive aus der Sicht von Sawyer geschrieben.

Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und sehr sympathisch. Sawyer ist ja ganz grob schon etwas aus den voran gegangenen Bänden bekannt aber hier bekommt man einen richtigen Einblick in ihre Gefühle und Gedanken und ich konnte ihr Verhalten nun auch gut nach vollziehen.
Isaak ist auch sehr gelungen, ich mag ihn auf Anhieb sehr gern und es war doch klar das in dem Nerd auch noch etwas anderes steckt. Ich mag die Art wie er mit seiner Familie umgeht und das obwohl es nicht gerade leicht ist mit dem Streit. Aber er ist auch Sawyer gegenüber sehr feinfühlig und bedrängt sie nicht. Es war recht früh zu merken das sie mehr für ihn ist.
Auch sehr schön fand ich das die Charaktere der früheren Bände mit eingebunden waren, wenn auch sehr kurz.

Die Szenen sind gut ausgearbeitet und beschrieben. Ich konnte den Szenen sehr gut folgen und hatte auch recht schnell ein Bild vor Augen.

Das Cover ist durchaus ansprechend nur finde ich die Farbe absolut nicht schön aber es ist ja nur die Verpackung und die passt gut zu den Vorgängern, die inneren Werte sind viel wichtiger.

Die Grundidee und die Umsetzung gefallen mir beide sehr gut. „Feel again“ ist für mich der stärkster Band der Reihe und ich dachte nicht das das möglich ist. Die Geschichte hat mich schnell eingefangen und hat mich sehr gut durch getragen. Ich konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen und hätte es am liebsten in einem Rutsch durch gelesen. Es ist sehr angenehm geschrieben und der Schreibstil konnte mich schnell überzeugen. Die Charaktere und die Szenen sind super ausgearbeitet und sympathisch und nachvollziehbar. Ein wichtiger Punkt für mich war das „Feel again“ sehr emotional ist und die Emotionen haben mich erreicht, oh ja, ich habe beim lesen sehr viel geweint. Das Lesen hat mir riesigen Spass gemacht, trotz der Heuleinlagen und ich werde das Buch sicher wieder zur Hand nehmen um es erneut zu lesen.



„Feel again“ ist flüssig zu lesen und Achtung sehr emotional, ich jedenfalls habe viel geweint weil es mich so berührt hat. Die Charaktere und Szenen sind sehr gut ausgearbeitet und ich konnte dem Geschehen sehr gut folgen. Mich hat das Buch schnell gefesselt und kaum los gelassen. Leider war ich zu schnell am Ende angelangt. Ein Buch das ich sicher wieder lesen werde. Ich kann „Feel again“ absolut empfehlen aber habt genügend Taschentücher dabei.

5 von 5 Schnecken
absolut WOW, Taschentuchalarm

Kommentare