Rezension # 228: Tassengärten - Lebendige Gartenszenen in kleinen Gefäßen

Annette Kunkel

Am 18. Januar 2016 bei TOPP erschienen
ISBN: 978-3772476181
Genre: Freizeit & Hobby, Haus & Garten
Sprache: Deutsch
Empf. VK-Preis: € 12,99 [D] inkl. MwSt


[Quelle: www.topp-kreativ.de]



Die ideale Geschenkidee für Gartenfreunde: Einfach selbst in kleinen Gefäßen einen Minigarten anlegen
Besser als ein Blumenstrauß: Gärten im Miniformat sind das perfekte grüne Geschenk für jede Gelegenheit. Mit kleinem Aufwand entstehen Mini-Gartenszenen in handelsüblichen Kaffeetassen, Jumbotassen und Müslischalen. Für alle Jahreszeiten und viele Anlässe sind Gestaltungsvorschläge dabei. Ob als Geburtstagsgeschenk, zur Hochzeit oder einfach so - ein Tassengarten ist das perfekte Geschenk für Frauen und Männer, Mädchen und Jungs. 
Dank genauer Anleitungen zum Erstellen der Tassengärten und hilfreicher Tipps zur Pflanzenpflege gelingen die Minilandschaften kinderleicht und machen lange Freude.
Buch inklusive:
• Über 25 kreative Modellideen für Miniaturgärten
• Schritt-für-Schritt Anleitungen bei jedem Modell
• Ausführliche Tipps zu Materialien und Hilfsmitteln, zur Gestaltung und Ausstattung, bei Aufbau und Pflege der Gärten, sowie Sukkulenten selbst ziehen
[Quelle: www.topp-kreativ.de]



Mein Name ist Annette Kunkel. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter und wohne in einer idyllischen Kleinstadt in Unterfranken am Rand des Spessarts. Schon im Vorschulalter wurde ich in die kunsthandwerkliche Tätigkeit meiner Familie mit einbezogen. Daraus entwickelte sich mein Hobby im gestalterischen Bereich, besonders im textilen Gestalten. Beruflich konnte ich mich in meiner Arbeit in einer beschäftigungstherapeutischen Textilwerkstatt entfalten. Dort sind mir auch die Bücher vom frechverlag, die wir als Vorlagen für unsere therapeutischen Arbeiten benutzten, zum ersten Mal begegnet. Von den vielfältigen Angeboten auf dem Hobbymarkt, im Bastelboom der 80er Jahre fasziniert, habe ich mich entschlossen, ein Hobbyfachgeschäft zu eröffnen. Dies habe ich über 12 Jahre geführt. 
Zu meinen Verkaufsrennern gehörten die Bücher vom frechverlag. Begeistert von einer asiatischen Textilfärbekunst, mit der ich experimentierte, habe ich dann 1996 meinen ersten Buchvorschlag beim frechverlag eingereicht. Daraus entstand mein erstes Buch "Falten, Färben, Faszination". Danach folgten weitere Bücher.

[Quelle: www.topp-kreativ.de]



Inhalt:
Vorwort
Materialien und Hilfsmitteln
Tipps zu Ausstattung und Gestaltung
Aufbau und Pflege von Tassengärten
Sukkulenten selbst ziehen
Beispiele
Vorlagen

Die Abschnitte „Materialien und Hilfsmittel“, „Tipps zu Ausstattung und Gestaltung“, „Aufbau und Pflege von Tassengärten“ und „Sukkulenten selbst ziehen“ sind gut verständlich und nachvollziehbar beschrieben und mit aussagekräftigen Bildern untermalt.

Der Abschnitt mit den Beispielen ist eben so gut strukturiert und übersichtlich gestaltet. Hier findet man ein ansprechendes Bild des Endergebnisses, eine farblich unterlegte Auflistung der benötigten Materialien und eine gute Beschreibung wie ich das Ergebnis nacharbeiten kann.
Die Beispiele sind sehr gut als Grundlage für Eigenkreationen geeignet und sind eine gute Inpirationsquelle.

Der Abschnitt mit den Vorlagen ist sehr klein aber die benötigten Vorlagen sind vorhanden und übersichtlich dargestellt.

Ich selber habe auch einen Tassengarten zusammen gestellt und habe mich von den Beipielen inspirieren lassen. Das Zusammenstellen des Gartens ist denkbar einfach und macht einen großen Spass, ich werde sicher noch mehr Tassengärten zusammenstellen. Was ich besonders toll finde, hier sind einem keine Grenzen gesetzt was das Gefäß und die Pflanzen angeht. Mir dient das Buch als kleines Nachschlagewerk mit wertvollen Vorlagen die mir aber nur als Anhaltspunkt dienen um eigene Kreationen umzusetzen.



„Tassengärten“ ist ein gelungenes und übersichtliches Buch in dem man einige Inspirationen und Tipps finden kann. Es ist gut nachvollziehbar und mir ansprechenden Bilder untermalt. Ich nutze es als Inspirationsquelle aber die Beispiele lassen sich anhand der guten Beschreibung auch sehr gut 1 zu 1 nacharbeiten. Ich kann „Tassengärten“ sehr empfehlen und freue mich das es sich in meinem Regal befindet.

5 von 5 Schnecken
tolle Inspirationsquelle

Kommentare

  1. Hey,
    das ist ja eine süße Idee. Diese Minigärten kenne ich sonst nur mit Blumentöpfen. Tassen finde ich noch mal ne Spur interessanter.
    Danke für den Tipp!

    Ganz lieben Gruß
    Steffi
    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen