Rezension # 216: Dark Duty: Royale Pflicht

Dark Prince 4
J. S. Wonda

ASIN: B06XG8Q5R9
Genre: Romantische Thriller
Sprache: Deutsch
Gelesen als eBook
Empf. VK-Preis: € 2,99 [D] inkl. MwSt


[Quelle: www.amazon.de]



»Du weckst Gefühle in mir. Schon von Anfang an.
Aber nicht nur die positiven, die märchenhaften, sondern die dunkelsten, die gefährlichsten und abtrünnigsten, die ich jemals empfunden habe. Ich bin bereit, mein Leben für deines zu opfern. Ich bin bereit, für dich durch die Hölle zu gehen. Ich bin bereit, zu sterben, damit du leben kannst. Und sag mir, Prinzessin, wenn das hier kein Märchen ist, wie soll es dann möglich sein, dass ich diesen Todesstoß überlebe?«

[Quelle: www.amazon.de]



Erste Worte:
In dem Raum war es dunkel.“

„DARK DUTY: Royale Pflicht“ ist, wie von den vorangegangenen Bänden, flüssig geschrieben. Ich hatte eine längere Pause zwischen dem Band 3 und diesem Band aber ich war schnell wieder in der Geschichte drin. Ich wurde gut abgeholt und die Geschichte hat mich gut hindurch getragen. Es war flüssig und vor allem spannend geschrieben, so dass ich das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen konnte und es in einem Rutsch durch gelesen habe. Auch finde ich es wieder sehr gelungen das ich als Leser die Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven lesen kann.

Die Charaktere sind ja aus den vorherigen Bänden bekannt. Ein neues Gesicht welches zu den bekannten Charakteren stößt ist Ella, noch hält sie sich recht bedeckt aber ich mag sie und ich denke ich kann großes von ihr erwarten. Ansonsten kann ich nur sagen, ich mag die Charaktere noch immer und finde sie passend und auch sympathisch.

Die Szenen sind gut durchdacht und ausgearbeitet. Mir haben sie sehr gut gefallen und ich konnte mich auch sehr gut in die jeweilige Szene hineindenken.

Das Cover passt auch wieder hervorragend und reiht sich super in die Reihe der vorhandenen Bände ein. Ich mag die Farben und die Gestaltung im Allgemeinen, einzig der Untertitel „Royale Pflicht“ lässt sich etwas schwer lesen aber da kann ich drüber hinweg sehen.

Die Grundidee und die Umsetzung finde ich sehr gelungen. Die Idee von dem Dark Prince im allgemeinen finde ich phantastisch und wie J. S. Wonda ihre Idee umgesetzt hat finde ich grandios. Ich mag die Umsetzung sehr gern und ich freue mich auch schon auf den Band 5, der gerade erschienen ist. Mit dem „angebotenen“ vorzeitigen Ende bin ich theoretisch zufrieden und es ist auch sehr passend aber ich will einfach mehr lesen und ich erhoffe mir noch jede Menge Sex und Überraschungen.



„DARK DUTY: Royale Pflicht“ lässt sich flüssig lesen. Mich konnte der Roman schnell einfangen und hat mich sehr gut hindurch getragen. Es handelt sich hier um den 4. Band der Serie und als Leser hat man die Wahl ob man ihn als das Ende ansehen möchte oder ob es ein Sprungbrett zum nächsten Band ist. Ich habe ich für das Sprungbrett entschieden und freue mich schon sehr auf den nächsten Band, der gerade erschienen ist. Ich kann die Reihe „Dark Prince“ sehr empfehlen aber Vorsicht, enthält deutliche Sprache und explizite Liebesszenen.


5 von 5 Schnecken
Ein überzeugender Band 4

Kommentare