Rezension #192: Dark Royalty: Königliches Begehren

DARK PRINCE 3
J. S. Wonda

ASIN: B01MZCO3AP
Genre: Romatische Thriller, Erotik
Sprache: Deutsch
Gelesen als eBook
Empf. VK-Preis: € 2,99 [D] inkl. MwSt


[www.amazon.de]



Du dachtest, es wird einfacher, je mehr du über mich erfährst. Aber die Wahrheit ist für niemanden und schon gar nicht für dich bestimmt. Bist du geflohen, weil dir das klar wurde? Weil dir klar wurde, dass ich dich zwar lieben kann, es aber nichts zwischen uns verändert? Oder bist du geflohen, weil du dachtest, du würdest mir entkommen? Baby, ich bitte dich. Du wirst mir nicht entkommen. Ich lasse dir nicht die Wahl, dich gegen mich zu entscheiden.

Niemals.

Der Dark Prince und seine rechte Hand Lee Davies haben ein Problem. Um es zu beseitigen, kehren sie an den Ort zurück, an dem alles begann, und verlieren das Einzige, das sie nicht mehr hergeben wollten: Florence.
Mit ihrem Verschwinden beginnt die sorgsam aufgebaute Fassade der beiden Männer zu zerbröckeln. Sie stehen vor der Frage, inwieweit sie Florence und dem jeweils anderen vertrauen können. Ist sie doch eine Verräterin? War alles nur Show? Und auch Nike, Florence’ Bruder, mischt die Karten neu, sodass Alec und Davies gezwungen sind, Entscheidungen zu treffen, die alles verändern können.

Band 3 der Erfolgsserie DARK PRINCE entführt in die Welt eines britischen Prinzen, die weniger märchenhaft nicht sein könnte ... Werden die Geheimnisse endlich gelüftet?
[www.amazon.de]



Erster Satz:
„Ich spürte es normalerweise, wenn mich jemand verfolgte.“


„Dark Royalty: Königliches Begehren“, der dritte Teil der Dark Prince – Reihe ist wie seine Vorgänger sehr flüssig zu lesen, auch hier gilt, es ist kein Märchen und klare Worte und explizite Szenen gibt es ausreichend.

Die Charaktere sind schon aus den Vorgängern bekannt aber auch hier konnten mich Florence, Davies und der Dark Prince wieder überzeugen. Sie sind Facettenreich und zeigen hier auch andere Seiten von sich selbst. Sie sind spannend gestaltet und in spannende Handlungen verstrickt.

Die Szenen sind gut beschrieben und ausgearbeitet. Die Sexszenen, wie auch die anderen Szenen konnten mich überzeugen und geben genug Preis um sich ein Bild zu machen. Die Sexszenen dürften gerne wieder etwas ausgefallener werden, andere Umgebungen die noch mehr prickeln, ich lasse mich da im Folgeband gerne überraschen.

Die Geschichte und die Grundidee gefallen mir sehr gut. Die Geschichte nimmt interessante Wendungen an und ist gut ausgearbeitet. Die Umsetzung der Idee sagt mir auch sehr zu.

Das Cover fügt sich gut in die Reihe ein und ist auch hier wieder schlicht und elegant. Mir gefällt der Stil der Cover sehr gut.

Meine Gedanken und Gefühle beim Lesen sind meist bei der Geschichte geblieben, nur selten sind die Gedanken abgeschweift. Einige Momente konnte ich vorausahnen aber vieles kam einfach überraschend. Ich war sehr gefesselt von den Handlungen und konnte das Buch nur schwer aus der Hand legen. Mir hat das Lesen viel Spass bereitet und ich bin sehr gespannt wie es mit dem nächsten Band weiter geht wobei ich mir noch ausgefallenere Sexszenen wünsche.



„Dark Royalty: Königliches Begehren“ lässt sich flüssig lesen. Auch hier überzeugen die Charaktere und die Handlungen. Die Umsetzung der Idee ist sehr gelungen und viele Handlungen kommen überraschend. Ich bin sehr gespannt auf den Folgeband der in kürze erscheinen sollte. Die Dark Prince – Reihe kann ich sehr empfehlen aber Achtung, es ist kein Märchen und klare Worte und explizite Handlungen gibt es zu genüge.


5 von 5 Schnecken
Sehr gelungene Umsetzung


Keine Kommentare