Rezension #191: Rock my Heart

The Last Ones to Know (1)
Jamie Shaw

Am 01.12.2016 bei blanvalet erschienen
ISBN: 978-3-641-17232-9
Genre: Erotik
Sprache: Deutsch
Gelesen als eBook
Empf. VK-Preis: € 9,99 [D] inkl. MwSt


[www.randomhouse.de]



Feiern, tanzen – einfach Spaß haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band "The Last Ones To Know" gehen. Dort trifft sie auf Adam Everest, den absolut heißen Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreißen – doch der wird ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen …
[www.randomhouse.de]



Erster Satz:
„Ich kann nicht glauben, dass ich mich von dir dazu habe überreden lassen!“

„Rock my Heart“ ist angenehm locker und flüssig zu lesen. Die Geschichte ist aus Rowans Sicht geschrieben.

Die Charaktere sind sehr gelungen und konnten mich schnell überzeugen. Ich mag Dee besonders gern weil sie einfach eine tolle Freundin ist und Rowan so gut unterstützt und zu ihr hält.
Auch Rowan konnte mich schnell überzeugen. Sie war mir gleich sehr sympathisch. Ich mag die Art wie sie mit dem Brady-Problem umgeht, das sie dabei sehr fair ist und sich nicht auf das einlässt was Dee ihr vorschlägt aber auch wie sie mit Adam umgeht. Das sie sich ihm nicht gleich hingibt und wie sie sich ihm später gegenüber verhält.
Adam ist ja wohl absolut heiß, da komm ich ja auch fast ins Träumen. Auch Adam konnte mich sehr schnell überzeugen. Er macht was er will und macht keine Versprechungen. Er steht aber zu seinem Wort und das finde ich sehr angenehm.

Die Szenen sind sehr gut beschrieben und ich konnte sie mir sehr gut vorstellen. Ich finde die Szenen sehr überzeugend.

Die Geschichte und die Grundidee gefallen mir sehr gut. Mich konnte die Geschichte sehr schnell überzeugen und fesseln. Die Idee wurde sehr gut umgesetzt.

Das Cover ist absolut fantastisch. Ich mag sogar die Farben auch wenn sie normal nicht zu meinen Lieblingsfarben gehören. Hier passt es einfach alles super zusammen.

Meine Gedanken und Gefühle beim Lesen sind bei „Rock my Heart“ recht eindeutig. Sehr schnell hatte mich die Geschichte voll im Griff und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ich habe es fast in einem Rutsch durch gelesen und war absolut gefesselt. Die Seiten flogen beim lesen nur so dahin. Meine Gedanken sind kaum abgeschweift und ich konnte mich sehr gut in die Geschichte hinein fühlen. Zum Ende hin war ich so gerührt das mir sogar die Tränen liefen, nicht nur einmal, die Tränen blieben über Seiten. Für mich ist „Rock my Heart“ ein Highlight dieses Jahres.



„Rock my Heart“ lässt sich sehr locker und flüssig lesen. Die Gefühle kamen bei mir an, besonders am Ende habe ich Tränen vergossen. Die Charaktere, die Szenen, die Idee und die Umsetzung sind sehr gelungen und konnten mich sehr schnell überzeugen. Das Cover ist ein Hingucker und ist einfach fantastisch, es rundet das Gesamtpaket sehr gut ab. Mich hat die Geschichte um Rowan und Adam sehr schnell erreicht und ich konnte das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen. Für mich ist es ein Highlight dieses Jahre das ich unbedingt empfehlen kann.


5 von 5 Schnecken
Wow, ein Highlight


Mein Dank für das Leseexemplar geht an die Verlagsgruppe Random House GmbH.
Durch das Bereitstellen des kostenlosen Leseexemplars wurde meine Meinung nicht beeinflusst.

Kommentare