Rezension: Die Magie der Bücher von Nadja Losbohm

Am 08.10.2016 bei neobooks erschienen
ISBN: 978-3-7380-8714-7
Genre: Fantasy, Kinder- und Jugendbuch
Sprache: Deutsch
Gelesen als eBook
Empf. VK-Preis: € 1,99 [D] inkl. MwSt

(Quelle:www.amazon.de)


Warst du schon einmal der Held deines Lieblingsbuches? Waren seine Emotionen deine? 
Hast du mit ihm mitgefiebert, -gefühlt und –gekämpft und denselben Schweiß und dieselben Tränen vergossen, die er vergossen hat? 
Dann weißt du, welche Magie im geschriebenen Wort, welche Magie in Büchern steckt.

„Die Magie der Bücher“ ist eine kleine Sammlung von Kurzgeschichten, die von eben dieser handeln: der Magie der Bücher, die jede Leseratte bestens kennt. 
Begib dich auf eine Reise über die Wolken und lerne Zauberspiegel kennen, die dir die Liebe deines Lebens zeigen. 
Triff eine junge Hexe, der ein Buch den Weg weist. 
Flieg ins Land der Glitzervögel und schwirre mit der lesenden Elfe durch den besten Ort der Welt: eine Bibliothek. 
Hauptdarsteller, wie kann es anders sein, sind: die Bücher. Lass uns ihre Magie feiern! 
(Quelle:www.amazon.de)


Ich habe das Buch "Magie der Bücher" zwischen zwei längeren Romanen gelesen.
Es war eine sehr leichte Lektüre und die Sprache ist einfach gehalten.

Als Gute-Nacht-Geschichte könnte ich sie mir richtig gut vorstellen.

Die einzelnen Character sind sehr gut beschrieben und man taucht in die kleine Welt der Magie ab.

Die Länge der einzelnen Kurzgeschichten war prima und eignen sich perfekt zum Vorlesen.

Auch ich konnte mich darauf einlassen und habe mich ein wenig in die magische Welt entführen lassen.

Das Cover ist wunderschön gestaltet und ist mir gleich ins Auge gestochen.



"Magie der Bücher" ist eine kleine Sammlung von Kurzgeschichten im fantastischen Bereich.
Vom Schreibstil her würde ich sagen, dass es ein Kinderbuch ist und sich perfekt zum Vorlesen eignet. 

Den Ausflug in die magische Welt habe ich sehr genossen.

Von mir gibt es für das Buch 


Kommentare