Rezension Rollercoast von Rose Bloom

(Quelle:www.amazon.de)


Mona und Partyqueen in einem Satz? Niemals! Deshalb hat sie auch überhaupt keine Lust auf die Hausparty ihrer besten Freundin und deren Bruder Leo. 

Denn nicht nur die Feier nervt! Leo ist arrogant, überheblich und kann sich definitiv nicht auf eine Frau festlegen. Was würde Mona mit so einem Mann wollen? Nichts! 

Doch wieso hört diesmal ihr Verstand so gar nicht auf ihr Herz ... Eine Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt und zieht sie wehrlos mit.

Als die Fahrt immer rasanter wird, steuert sie geradewegs auf einen Abgrund zu, denn auch Leo hat schon lange die Kontrolle verloren.


Um was es in der Geschichte geht, könnt ihr ja oben lesen.

Das Cover ist sehr schön gestaltet worden.

Die Geschichte ist sehr mitreißend und toll geschrieben. 
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und musste es in einem Rutsch durchlesen, weil ich unbedingt wissen wollte, ob es zu einem Happy End kommt.

Die Autorin hat die Character super beschrieben und man konnte speziell mit Mona sehr gut mitfühlen.



Für dieses Buch spreche ich eine klare Kaufempfehlung aus und bekommt die vollen Sterne.

Danke, dass ich das Buch bei lovelybooks mitlesen durfte. Hat mir viel Spaß gemacht.



Kommentare