Blogtour-Endlich - Reihe-Tag-3




Herzlich willkommen  und hereinspaziert zur Blogtour für die Endlich-Reihe von der Autorin Ava Lennart.





(Quelle: www.amazon.de)


Gestern konntet ihr bei Stefanie etwas über beste Freundinnen lesen. 

Heute schauen wir uns mal starke Frauen an. 

Was sind eigentlich starke Frauen? 
"Die" perfekte Beschreibung habe ich nicht gefunden,

Eine starke Frau  ist eine Frau, die zielstrebig und selbstbewusst auftritt, ihr Leben besser im Griff hat und nach außen hin Stärke demonstriert.

Ich denke, diese Beschreibung trifft es ganz gut. Meist trifft man diese Frauen in einer Führungsetage. 

Aber sind diese Frauen wirklich glücklich? 

Oft sieht man, dass sogenannte starke Frauen selten Kinder haben. Weil es auch heute noch so ist, dass erfolgreich im Beruf sein und Mama sein sehr schwierig zu vereinbaren ist. 

Wollen moderne Männer eigentlich starke Frauen?

Ich denke, man kann es nicht auf den Begriff modern zentrieren. Es kommt auf den Typ Mann an. Klar ist, dass die modernen Männer nicht mehr das typische "Hausmütterchen" wollen. Also eine Frau, die nur für die Familie und Kinder da ist.

Man hat auch einen Lebensstandard und leider ist es heute sehr schwierig nur mit einem Gehalt klar zu kommen.

Aber viele Männer haben ein Problem, mit einer starken Frau, die fest im Beruf steht,klar zu kommen. Wenn sie dann auch noch mehr Geld verdient, steht oft ein Problem ins Haus. 
Dann ist das "Ego" ein wenig angekratzt.

Ich habe gestern in meinem Job (Polizeibeamtin) ein Gespräch mit einem Auszubildenden genau über dieses Thema geführt. 
Er war sich nicht ganz sicher, ob er es toll finden würde, wenn seine Frau stärker wäre. Er sei doch der männliche Part und er möchte die Schulter zum Anlehnen sein.

Wie man sieht, ist das Thema immer noch aktuell, obwohl es die typische Rollenverteilung (Frau am Herd) so nicht mehr gibt. 

Bei starken Frauen, wo ich mich auch zu zähle, ist es ein Riesenproblem, Schwäche zuzugeben. 

Dies kann auch in Partnerschaften zu Problemen führen. Jeder möchte auch mal schwach sein und sich fallen lassen. Dieses kann aber sehr, sehr schwer sein, den Schalter umzulegen.

Aber ich denke nicht, dass die Weiblichkeit darunter leidet. Man muss gerade bei beruflich erfolgreichen Frauen schon darauf achten, nicht "billig" auszusehen, aber trotz allem darf man Frau sein und es auch zeigen. 

In dein drei Büchern der Endlich-Reihe handelt es jeweils um Frauen, die beruflich sehr erfolgreich sind und dann die Liebe und auch eine Schwangerschaft, alles komplett über den Haufen schmeißt.

Die Bücher sind sehr autentisch geschrieben und zeigen genau die Problematik auf, die auftritt, wenn mal was "Ungeplantes" passiert. 


Zu dieser Blogtour gibt es auch wieder ein Gewinnspiel. 


Hier kommt meine Frage: 

Kennt ihr starke Frauen oder seid ihr vielleicht eine starke Frau?



Zu gewinnen gibt es:

 3 mal ein Überraschungspaket




Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. 
Das Gewinnspiel endet am 13.11.2016 um 23:59 Uhr.


Morgen lest ihr bei bei Stefanie etwas über Aussteigen und Neuanfangen. 



Tag 1: Die Endlich Reihe bei Mein Bücherparadies
Tag 2: Beste Freudinnen bei Buchmelodie
Tag 3: Starke Frauen bei Leseschnecken ( also hier :-) )
Tag 4: Aussteigen/Neuanfang bei Tausend Leben
Tag 5: Traummann bei Chrissi die Büchereule
Tag 6: Liebe auf den ersten Blick bei Bookwormdreamers
Tag 7: Locations bei buchschmoeker
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs














Kommentare

  1. Sonjas Bücherecke9. November 2016 um 06:09

    Guten Morgen,

    wirklich interessante Bücher und ein tolles Thema, mit dem du dich heute beschäftigst. Wirklich hochinteressant.

    Ich selbst würde mich weder als starke noch als schwache Frau zu bezeichnen. Die meisten von uns versuchen ja, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen (ich spreche hier nicht von der Karrierefrau, da wird es mit Familie wahrscheinlich etwas schwierig). Ich denke, man muss aber eine gewisse Stärke an den Tag legen, um den Alltag zu meistern.

    Wünsche dir jedenfalls einen schönen Tag.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Sonja.
    Da hast Du völlig recht. Jeder hat eine gewisse Stärke in sich,aber es ist oft sehr schwierig,alles unter einen Hut zu bekommen. Nicht ohne Grund gibt es immer öfter Burn out bei Frauen,die alles meistern wollen und auch müssen.
    Dir wünsche ich auch einen schönen Tag.
    Lg Steffy

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mich mittlerweile auch dazu zählen bei dem was ich alles schon erfahren und durchmachen musst...sage nicht immer ja und ahmen und wenn mir jemand oder was mächtig nervt und mich sauer macht dann zeige ich das auch! Und kämpfen tu ich immer egal wie, denn alleine auch schon für meine tochter stark sein bleibe!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ich kenne viele starke Frauen. Ich bin eine und auch meine Mutter und Oma.

    Liebe Grüße,

    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, ich bin die Autorin der Bücher, bzw. eine Hälfte des Duos. Das ist meine erste Blogtour und ich bin völlig überwältigt. Zum einen von der positiven Resonanz der Bloggerinnen auf meine Geschichten. Jedes Feedback motiviert unheimlich zum weiterschreiben. Wir sind beide Working-Moms und knappsen uns die Zeit zum Schreiben ab. Das geht nur, weil wir unheimlich Spaß an unseren Geschichten haben. (Abgesehen davon, dass es ein Wahnsinnsgefühl ist, sich den Traummann selbst zu bauen) Aber auch die Themen, die ihr aus den Büchern gezogen habt und hierzu persönlich Stellung nehmt, beeindrucken. Es fließt ja auch immer ein wenig Autobiografisches in die Storys. Das ist wirklich ergreifend und schöner könnte es für uns gar nicht sein, als dass die Geschichten nicht nur Kirschbedürfnis stillen, sondern auch anderweitig anregen. Superlieben Dank! LG Nicola (aka Ava Lennart/2)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat Riesenspaß gemacht, die Bücher zu lesen. Man merkt auch, dass ihr mit Herzblut dabei seid.
      Lieben Dank, dass ich mitmachen durfte.
      lg Steffy

      Löschen
  6. Hallo ,

    ich glaube ich bin es eine weil was ich mitgemacht habe
    und erlebt habe macht mich stark.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich kenne schon einige starke Frauen, sowohl aus der Literatur etc. als auch aus dem normalen Leben und ich bin von ihnen immer wieder sehr beeindruckt :)

    LG

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen