Rezension #04: FrostGlut

Jennifer Estep
Am 19.10..2015 bei Piper erschienen.
ISBN: 978-3-492-28034-1
Genre: All Age Fantasy
Sprache: Deutsch
Gelesen als Taschenbuch
[ www.piper.de ]




 >> Mein Name ist Gwen Frost, und ich bin offiziell das Date des heißesten Typen der Mythos Academy.
Doch nicht die Schnitter des Chaos machen mir diesmal einen Strich durch die Rechnung,
sondern ausgerechnet Logans Vater! Denn der überreicht mir eine Anklage des Protekorats - und das, obwohl jeder weiß,
 dass ich nur gegen meinen Willen eine Rolle bei Lokis Befreiung gesppielt habe! Jetzt muss ich nicht nur Logans Dad beweisen, dass ich zu den Guten gehöre, sondern verhindern, dass ich zum Tod verurteilt werde.
Ganz sicher stecken Lokis Anhänger hinter alldem. Wenn ich nur wüsste, welchen Plan sie verfolgen... <<



zu dem Buch:

In Band 4 der Mythos Academy geht es wieder aufregend her um Gwen und ihre Freunde.
Nachdem ich bisher Band 1 - 3 schon gut fand, muss ich sagen Band 4 ist, in meinen Augen der beste Band den sie bisher geschrieben hat. 
Er ist von Anfang bis zum Ende spannend und man möchte einfach nur weiter lesen - ich habe das Buch an einem Tag durch gelesen und war etwas enttäuscht das es schon zu Ende war. 
Jennifer Estep hat sich auch dieses Mal mit Ihren Wiederholungen sehr im zaum gehalten, was einfach wunderbar zu lesen war. 
Im Laufe des Buches wird Gwens Geschichte immer interessanter, neue Charaktere wurden toll mit eingeführt und beschrieben, aber auch die schon bekannten Charaktere sind wieder einmal genauso im Mittelpunkt der Geschichte.

In der Geschichte hat Gwen viel Mut bewiesen, Ihren Stolz beibehalten weiter gekämpft und sich noch mehr für andere eingesetzt, obwohl sie selbst in Gefahr schwebte - sowohl durch die Schnitter des Chaos wie auch durch ihre eigenen Mitschüler.
Stellenweise liefen die Tränen und ich hatte viel Mitleid mit ihr. 

Der Schreibstil ist wieder einmal flüssig und einfach zu lesen,
was ich super finde. Es ist leicht der Geschichte zu folgen.

Das Cover des Buches ist wie immer übzeuged magisch durch seinen schwarzen Hintergund und der in diesmal orangen Blume. Einfach nur gelungen.




Band 4 ist für mich der bisher beste Band - emotional wie auch von Schreibstil, kaum gab es Wiederholungen, und die die es gab, waren passend gewesen. 


Dieses Buch bekommt von mir glatte 5 Schnecken 

***
Weitere Bücher der „Mythos Academy“ - Reihe:
Band 1: Frostkuss
Bonus: First Frost
Band 2: Frostfluch
Band 3: Frostherz
Band 4: Frostglut
Special: Spartan Frost
Band 5: Frostnacht
Band 6: Frostkiller

Kommentare