Rezension # 57: Die fünfte Welle

Rick Yancey
Sonderausgabe zum Kinofilm
Ungekürzte Lesung mit Merete Brettschneider, Achim Buch, Philipp Baltus

Am 11.01.2016 bei der Hörverlag erschienen
ISBN: 978-3-8445-2076-7 
Genre: Science Fiction, Dystopie
Sprache: Deutsch
Hörbuch MP3-CD 



[www.randomhouse.de]




Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. Nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Das hat auch Cassie lernen müssen, denn seit der Ankunft der Anderen hat sie fast alles verloren: Ihre Freunde und ihre Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Und dann begegnet sie Evan Walker. Eigentlich weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen sollte. Doch sie geht das Risiko ein und wird schon bald mit der Grausamkeit der fünften Welle konfrontiert … (2 mp3-CDs, Laufzeit: 14h 35) 
[www.randomhouse.de]



Würden Sie sich jetzt auch für ein anderes Hörbuch von Rick Yancey interessieren? 
Warum oder warum nicht?
- Ja, auf jeden Fall. Die Geschichte gefällt mir sehr gut. Auch wenn sie an andere Reihen erinnert finde ich sie sehr gelungen und die Umsetzung, gerade mit dem Sprecherteam, ist spitze.

Was hat Ihnen am allerbesten an dem Hörbuch gefallen?
- Außer den Sprechern? Ich mag die Story dahinter. Ja sie ist nun nichts bahnbrechend neues aber die Umsetzung ist gelungen. Da es sich um eine vollständige Lesung handelt kann ich auch sagen das es Sprachlich recht einfach und gut verständlich gehalten ist. Es ist logisch und in sich stimmig. Auch die Emotionen kommen sehr gut rüber.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit dem Sprecher gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?
- Merete Brettschneider habe ich bereits in der Grey Reihe gehört. Das Genre ist nun ein ganz anderes aber auch hier konnte Merete Brettschneider mich überzeugen. Besonders durch die Leichtigkeit, so kommt es zumindest bei mir an.
- Achim Buch und Philipp Baltus habe ich noch nicht bewusst gehört

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?
- Oh ja, und ich habe auch nicht viele Pausen gemacht. Der Suchtfaktor ist enorm und ich bin sogar sehr gespannt auf den zweiten Teil. Auch gehört „Die fünfte Welle“ für mich zu einem Hörbuch das man durchaus mehrfach hören kann und sicher auch sollte.

Welchen drei Worte würden für Sie das Hörbuch treffend charakterisieren?
- Spannend, fesselnd, Suchtfaktor

Wie beurteilen Sie die Sprecherleistung?
- Merete Brettschneider, Achim Buch und Philipp Baltus haben alle ihren Part sehr gut und angenehm  rüber gebracht. Mir haben alle drei gefallen und mich konnten sie überzeugen.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?
- Ja, die Emotionen kamen gut rüber und konnten mich erreichen,

Welcher Moment aus diesem Hörbuch ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben?
- Als Cassie in Evan Walkers Haus aufwacht und bemerkt was sie an hat, oder eher, was nicht.

Was hat Ihnen das Hörerlebnis besonders unterhaltsam gemacht? 
- Definitiv die verschiedenen Sprecher.

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe für besser als das Buch?
- Das Buch habe ich nicht gelesen, das halte ich bei einer vollständigen Lesung auch nicht für notwendig. Ein Vergleich ist schwierig da es ganz unterschiedliche Medien sind. Bei einem Hörbuch sind die Reaktionen etwas greifbarer und das Hörerlebnis ist sehr abhängig von dem Sprecher.


Für mich eine überzeugende Geschichte und eine sehr gute Hörbuch-Ausgabe die ich auf jeden Fall noch einem hören werde. Geschichte und Sprecher sehr überzeugend und stimmig. Für Science Fiction, Dystopie – Fans absolut empfehlenswert. Auch wer „Die Tribute von Panem“ mochte sollte hier nicht dran vorbei gehen.


5 von 5 Schnecken
Spannend, fesselnd, hoher Suchtfaktor


Mein Dank für das Exemplar geht an die Verlagsgruppe Random House GmbH.


Weitere Titel von Rick Yancey:
Band 1: Die fünfte Welle - Erschienen am 14.04.2014
Band 2: Die fünfte Welle 2 - Das unendliche Meer - Erschienen am 30.03.2015

Kommentare