Rezension Rollercoast von Rose Bloom

(Quelle:www.amazon.de)


Mona und Partyqueen in einem Satz? Niemals! Deshalb hat sie auch überhaupt keine Lust auf die Hausparty ihrer besten Freundin und deren Bruder Leo. 

Denn nicht nur die Feier nervt! Leo ist arrogant, überheblich und kann sich definitiv nicht auf eine Frau festlegen. Was würde Mona mit so einem Mann wollen? Nichts! 

Doch wieso hört diesmal ihr Verstand so gar nicht auf ihr Herz ... Eine Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt und zieht sie wehrlos mit.

Als die Fahrt immer rasanter wird, steuert sie geradewegs auf einen Abgrund zu, denn auch Leo hat schon lange die Kontrolle verloren.


Um was es in der Geschichte geht, könnt ihr ja oben lesen.

Das Cover ist sehr schön gestaltet worden.

Die Geschichte ist sehr mitreißend und toll geschrieben. 
Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen und musste es in einem Rutsch durchlesen, weil ich unbedingt wissen wollte, ob es zu einem Happy End kommt.

Die Autorin hat die Character super beschrieben und man konnte speziell mit Mona sehr gut mitfühlen.



Für dieses Buch spreche ich eine klare Kaufempfehlung aus und bekommt die vollen Sterne.

Danke, dass ich das Buch bei lovelybooks mitlesen durfte. Hat mir viel Spaß gemacht.



Gewinnerbekanntgabe Blogtour "Unberechenbare Liebe"


Die Gewinner sind ermittelt.

Gewonnen haben:

1. Preis - 1 E-Book im Wunschformat von Unberechenbare Liebe
 und 1 E-Book im Wunschformat von der Autorin Amy M. Soul

- Daniela Schiebeck

2. Preis - 2 x 1 E-Book im Wunschformat von Unberechenbare Liebe

- sunshine
- Tiffi2000

Bitte schickt eine E-Mail mit Eurem Wunschformat und dem Betreff: 
Unberechenbare Liebe an info@cp-ideenwelt.de

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. 

Gewinnerbekanntgabe Blogtour "Dornröschen hatte es leichter"




Und die Gewinner sind ermittelt.

Es dürfen sich über jeweils 
1 signiertes Print von 
Dornröschen hatte es leichter freuen: 


- Jenny Siebentaler

- Tiffi2000

- Tina Jacobsen


Bitte schickt eine E-Mail mit Eurer Anschrift und dem Betreff: 
Dornröschen an info@cp-ideenwelt.de

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. 


Blogtour "Unberechenbare Liebe" von Amy M.Soul

Unberechenbare Liebe von Amy M. Soul




Herzliche willkommen und hereinspaziert bei der Blogtour 
zur "Unberechenbare Liebe" von Amy M. Soul.

(Quelle: www.amazon.de)


Gestern konntet ihr bei Andra etwas über Vertrauensbruch erfahren.

Heute geht es mir um das Thema "Unglücklich in der Beziehung (Wenn die Liebe zum Machtgefühl wird)".

Wir alle kennen es bzw. haben es schon gehört. Den Spruch: Wenn Du mich liebst, dann.........

Und daran sieht man schon eindeutig, das es eigentlich in jeder Partnerschaft um ein wenig Macht geht. Mal mehr oder auch weniger.
Männer und Frauen sind sich durchaus ebenbürtig darin.

Der Unterschied: Frauen tun es emotional und dramatisch, Männer eher rational und aus dem Hintergrund heraus.

Man kann schon fast sagen, es kommt öfter in Beziehungen zu kleinen Erpressungen. "Wenn Du mich liebst, dann gehst Du am Samstag nicht mit Deinen Kumpels aus!" Das ist nur ein kleines Beispiel.

Ein schlimmeres Beispiel ist auch: "Wenn Du mich verlässt, dann bringe ich mich um!".
Hier ist es nur in allerseltenen Fällen der Fall, dass die Drohung in die Wirklichkeit umgesetzt wird.

Machtspiele sind in meinen Augen Gift für eine Beziehung. Denn man manipuliert den anderen und versucht ihn so zu biegen, bis der Partner dem Idealbild entspricht.

Oft ist das Endergebnis einer solchen Beziehung eine Trennung, weil einer der Parteien ausbricht.

Aber man kann auch unglücklich in einer Beziehung sein, ohne das das Thema Macht eine Rolle spielt. Wenn man sich vernachlässigt fühlt, ist es bis zum Stress und Streit nicht mehr weit.

Wie es auch hier im Buch der Fall ist.

Tom behandelt Anni sehr schlecht. Eine glückliche Beziehung sieht anders aus.
Anni fühlt sich sich mittlerweile ein wenig schlecht, dass sie kein Geld verdient und auf Tom`s Rechnung lebt.

Tom hat mittlerweile offensichtlich keine Lust mehr, Zeit mit Anni zu verbringen und ist lieber bei seinem Kumpel zum Zocken.

Wenn jetzt nicht von beiden Seiten daran gearbeitet wird, dann ist diese Beziehung zum Scheitern verurteilt. Wie man auch im Laufe des Buches sieht,denn dann kommt man auf andere Gedanken und ein anderer Mann purzelt in das Herz hinein. 




Zu dieser Blogtour gibt es auch wieder ein Gewinnspiel.


Hier kommt meine Frage:

Hand aufs Herz:Ward ihr auch schon mal unglücklich in einer Beziehung und euer Herz ist abgewandert?


Zu gewinnen gibt es: 

1. Preis - 1 E-Book im Wunschformat von Unberechenbare Liebe und 1 E-Book im Wunschformat von der Autorin Amy M. Soul

2. Preis - 2 x 1 E-Book im Wunschformat von Unberechenbare Liebe




Teilnahmebedingungen:



Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.

Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.

Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.

Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.

Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.

Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.

Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. 

Das Gewinnspiel endet am 18.12.2016 um 23:59 Uhr.

Morgen lest ihr bei Katja etwas über "Alte Liebe rostet nicht".






Tag 1: Amy M. Soul und ihr Buch Unberechenbare Liebe bei Nadja 
Tag 2: Anni, Lena, Tom und Mike bei Barbara
Tag 3: Lügen bei Nadine
Tag 4: Unschuldig im Gefängnis bei Stefanie
Tag 5: Vertrauensbruch bei Andra
Tag 6: Unglücklich in der Beziehung hier bei den Leseschnecken
Tag 7: Alte Liebe rostet nicht bei Katja
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Herz-zu-Herz-Tour "Lavendelherz" von Annabelle Schiller


Herzlich willkommen zur Herz-zu-Herz-Tour "Lavendelherz" von Annabelle Schiller.




Diesmal ist es keine Blogtour, wie man sie sonst gewöhnt ist. Sondern es ist etwas ganz anderes.

Annabelle Schiller hat auf ihrer Autorenseite einen genialen Adventskalender für euch parat. Dazu kommt jetzt noch diese Herz-zu-Herz-Tour rund um das Buch "Lavendelherz"

Es dreht sich nicht in erste Linie um das Buch "Lavendelherz" sondern um etwas ganz Wichtiges, was oft vergessen wird. Und zwar Freundschaften.......

Das Jahr ist fast rum und wenn man sich mal Gedanken macht, dann merkt man, dass man doch einige Personen um sich herum hat, die dieses Jahr für einen da waren. Egal ob in guten Zeiten oder auch in schlechten Zeiten.

In dem Buch "Lavendelherz" geht es um das Bedanken und auch für andere da zu sein, egal ob reich oder arm.

Und davon handelt diese Blogparade: einfach mal danke sagen.

Und das werde ich tun.

Das Jahr hatte einen schlimmen Schicksalsschlag zu verzeichnen. Unsere Hündin Tarja ist mit Rattengift vergiftet worden und nach 6 wöchigem Kampf mussten wir sie über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
 Ohne Freunde,die mir in dieser Zeit Kraft gegeben haben, wäre ich echt aufgeschmissen gewesen.



Dafür möchte ich mich bei meinen Freunden bedanken:




Tanja: Du hast ein offenes Ohr für mich, wenn es mir mal wieder schlecht geht. 
Obwohl Du ein dickes Päckchen zu tragen hast, 
bietest Du mir auch immer Deine Hilfe an. 
Danke dafür :-*

Yvonne: Eigentlich kennen wir uns schon seit fast immer :-) 
Lange aus den Augen verloren, haben wir uns dann doch wieder gefunden
 und denke, das wir uns nicht mehr verlieren. 
Danke, dass Du mir immer zuhörst, egal, was ich auf dem Herzen habe. 
Sorry für meine direkte Art, aber manchmal verstehst Du es nicht anders :-*

Nicki: Durch meinen Lieblingskollegen kennen gelernt
 haben wir uns in Bezug auf Pferde. 
Diese Liebe teilen wir und ich mag Dich auch gar nie nicht mehr missen :-*

Claudia: In 2016 kennengelernt und ich bin gespannt, was das Jahr 2017 bringt. :-*

Dummi: Meine "männliche" Freundin. Danke, dass es Dich gibt und ich mit allen Sorgen und Nöten bei Dir anklopfen kann.

Mein Team vom Radiophönixx.de: Ihr ward in der schweren Zeit rund um Tarja für mich da und habt mich aufgefangen. 
Dafür sage ich Danke. 
Danke, dass ich zu einem solch tollen Team gehören darf.

Kenda: Nur durch Dich bin ich auf die Idee mit Rezensieren von Büchern und 
sie auf einem Blog auszustellen gekommen. 
Danke dafür, auch wenn ich nicht ganz Deine Erwartungen erfüllen kann, 
ergänzen wir uns glaub ich ganz gut :-)





Passend zum Roman hat sich Annabelle ein paar Fragen überlegt:



Bellas Lavendelherz Liebesroman...

... schmeckt nach heißer Schokolade mit Lavendeltopping

... passt gut zu einer Schlittenfahrt mit anschließendem Aufwärmen am Kamin

... macht Lust auf Winter

... ist nicht geeignet für Meckerheinis, die keinen Winter mögen

... sollte unbedingt gelesen werden von Menschen, die ein wenig Romantik in ihr Herz haben wollen.


Lieben Dank an Annabelle, dass ich den Roman lesen durfte. Es war mir ein großes Vergnügen. 


Gewinnspiel


Es gibt aber nun ein paar Gewinnmöglichkeiten für euch. Ihr könnt hier kommentieren, beachtet aber die Regeln vom Adventskalender . Schon habt ihr ein Los im Topf für euch. Auch könnt ihr direkt auf dem Adventskalender vorbeischauen. Dort wartet auch ein Gewinn auf euch. Hier ist es das Türchen Nummer 16. Lasst euch überraschen, was Annabell sich da ausgedacht hat. 


Und nun wünsche ich euch viel Glück bei der Verlosung. 












Blogtour "Dornröschen hatte es leichter" von Vanessa Mansini





Herzlich willkommen und hereinspaziert bei der Blogtour 
von  "Dornröschen hatte es leichter " von der 
Autorin Vanessa Mansini



(Quelle:www.amazon.de)


Gestern konntet ihr bei Barbara etwas über Märchen erfahren.
Heute geht es in meinem Beitrag über das Thema Koma.

Was ist eigentlich Koma?

Hier habe ich die Definition laut wikipedia:

Das Koma (griechisch κῶμα, „tiefer Schlaf“) ist eine über längere Zeit bestehende völlige Bewusstlosigkeit. In der Medizin ist ein voll ausgeprägtes Koma die schwerste Form einer quantitativen Bewusstseinsstörung, bei der ein Patient auch durch starke äußere Stimuli, wie wiederholte Schmerzreize, nicht geweckt werden kann.
Das Koma ist ein Symptom (Krankheitszeichen) und keine Krankheit.
Das Koma ist Ausdruck einer schweren Störung der Großhirnfunktion und zumeist lebensbedrohend.
Ein Koma wird in 4 Schweregrade eingeteilt. Grad IV ist die Schwerste und grenzt an Hirntod. 

Diesen Zustand hat man oft nach äußerer Einwirkung gegen den Kopf, zum Beispiel nach einem Unfall oder auch nach einem Schlaganfall.
Prominentes Beispiel ist Michael Schuhmacher. 

Ist ein Patient erwacht, dann ist er nicht mehr sofort "der Alte". So gut wie immer sind Beeinträchtigungen vorhanden.
Viele Sachen müssen neu gelernt werden. Wie zum Beispiel das Sprechen, das Gehen oder das Benutzen der Hände. 

Manchmal wird man von den Ärzten in ein Koma gelegt, damit sich der Körper ausruhen kann. Der Unterschied zu einem Koma nach einem Schlaganfall oder Unfall ist der, dass die Ärzte einen aufwecken können. Daher wird dieses Koma "künstliches Koma" genannt. Aber eigentlich ist es gar kein Koma, sondern eine sehr tiefe Narkose. 

Bezug zum Buch:

Hier im Buch wacht Hermine nach 20 Jahren Koma auf. Auch sie hat mit Beeinträchtigungen zu kämpfen, von denen sie sich aber schnell erholt. Sie versucht ein normales Leben zu führen, aber ihr fehlen einfach 20 Jahre ihres Lebens.
Und nätürlich ist sie auch was Besonderes. Denn nach so langer Zeit Koma zu erwachen und wieder gesund zu werden, ist sehr selten. 
Gerade in der Zeit Internet und Youtube ist das Medieninteresse sehr groß und Hermine weiß noch nicht, damit umzugehen.




Auch bei dieser Blogtour gibt es was zu gewinnen. 



Hier kommt meine Frage:

Seid ihr schon mal mit dem Koma konfrontiert worden? Sei es im Familien- oder Bekanntenkreis?

Zu gewinnen gibt es:

3 mal ein signiertes Print von Dornröschen hatte es leichter




Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.

Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.

Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.

Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.

Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.

Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.

Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.

Das Gewinnspiel endet am 18.12.2016 um 23:59 Uhr.


Morgen erfahrt ihr bei Andra etwas über Berlin.




Tag 1: Buchvorstellung in eigenen Worten bei Alexandra
Tag 2: 90-er Jahre bei Sarah
Tag 3: Internet bei Stefanie
Tag 4: Märchen (moderne vs. alte) bei Barbara
Tag 5: Koma hier bei den Leseschnecken
Tag 6: Berlin bei Andra
Tag 7: Vanessa Mansini bei Susanne
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs


Rezension "Dornröschen hatte es leichter" von Vanessa Mansini

Am 10.Oktober 2016 erschienen
Seitenanzahl: 366
Sprache: deutsch
Genre: Liebesroman


(Quelle:www.amazon.de)




Stell Dir vor, Du wachst auf und die Welt hat sich zwanzig Jahre weitergedreht!

Eben noch stand Hermine kurz vor dem Abi, war unsterblich verliebt und träumte von Reisen, Beruf und Familie.

Jetzt ist sie siebenunddreißig, Single und arbeitslos. Ihre biologische Uhr tickt gewaltig. Doch Hermine hat im Koma das komplette Internet verschlafen, weswegen die Online-Suche nach Mr. Right sich schwierig gestaltet.

Ein gefühlter Teenager in einer fremden, erwachsenen Welt voller Smartphones, Hipster und mit der komischen Umweltministerin als Kanzlerin. Wenn nur nicht ständig alle fragen würden, wo denn ihr Harry Potter sei – denn sie hat keinen Schimmer, wer das sein soll …

(Quelle:www.amazon.de)


Das Buch ist fesselnd und interessant geschrieben. Was ist in den letzten 20 Jahren passiert, seitdem sie ins Koma gefallen ist.

Erschreckend wird dies einem beim Lesen bewusst, dass es eine extreme Veränderung in der Gesellschaft gegeben hat.

Und leider wird auch deutlich, was soziale Netzwerke wie Facebook und Youtube anrichten können.
Der Schreibstil der Autorin gefällt mir richtig gut. 

Die Beschreibung der Charactere ist sehr autentisch und ich konnte mir die Personen förmlich vorstellen.

Ein rundherum gelungenes Buch. 


Mir hat das Buch riesig gefallen. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, da mich die Geschichte rund um Hermine nicht mehr los gelassen hat. 
Danke für die tollen Lesestunden. 

Ich kann dieses Buch absolut ohne Einschränkungen empfehlen. 




Rezension Unberechenbare Liebe von Amy M.Soul


Am 06.11.2016 bei Amazon als Kindl- Edition erschienen.
Genre: Liebesroman
Sprache:deutsch
Gelesen: als ebook

(Quelle:www.amazon.de)





Für Anni ist die Wahrheit das Wichtigste. Doch als ihr Freund Tom zusammengeschlagen wird und im Krankenhaus liegt, scheinen sich alle gegen sie verschworen zu haben.

Niemand verrät ihr, was wirklich passiert ist, weder Tom noch ihr Exfreund Mike, der angeblich für den Überfall verantwortlich ist.

Anni versucht, herauszufinden, was geschehen ist, und stößt auf immer weitere Widersprüche.

Und zu allem Überfluss melden sich ihre alten Gefühle für Mike zurück.
Doch kann sie ihm wirklich trauen?
(Quelle:www.amazon.de)


Ich habe das Buch sehr gerne gelesen. Es ist kurzweilig und der Schreibstil der Autorin hat mich neugierig gemacht. 

Ich habe das Buch schnell fertig gelesen und mir hat die Story sehr gut gefallen. Die Autorin schaffte es, die Spannung bis zum Schluss zu halten.

Der Leser fragt sich im Laufe des Buches, wem er denn nun eigentlich glauben soll.

Die Charactere sind super beschrieben und man hatte schnell Sympathien für Mike.
 Tom kam schnell als arrogant und eingebildet rüber. 

Das Cover gefällt mir in den Farben sehr gut. 






Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Bei mir hat es keine Wünsche offen gelassen. 
Das Buch beinhaltete Spannung, Erotik, und Gefühle.

Ich kann das Buch jedem ans Herz legen, der ein wenig vom Alltag abtauchen möchte. Mit diesem Buch gelingt es bestimmt. 







Rezension "Bad Girls: Charlotte und Kian" von Rose Bloom

 Am 09.Oktober 2016 erschienen.
Seitenanzahl: 183
Sprache: deutsch
Genre: Erotik
Gelesen als ebook


(Quelle:www.amazon.de)





Der dritte Teil der Bad Girls Serie! Diesmal mit Charlotte & Kian, unabhängig zu den ersten beiden Teilen zu lesen!

Nach einem tragischen Unfall glaubt Kian, dass jedem, den er liebt, früher oder später etwas passieren wird. Aus diesem Grund hat er der Liebe abgeschworen und betreibt als Scheidungsanwalt eine gutgehende Kanzlei in Frankfurt.

Charlie glaubt erst gar nicht an so etwas wie Liebe und lebt diese Prinzipien in ihrem Job als Barkeeperin vollständig aus. 

Als sie sich begegnen, spüren beide von Anfang an eine enorme Anziehungskraft, der sie sich nicht widersetzen können.

Schnell sind sie sich einig, dass eine lockere Affäre genau das Richtige für sie ist.
Was aber, wenn aus der unkomplizierten Sache, etwas Tiefgründigeres wird? Wenn sich, trotz aller Regeln, Gefühle entwickeln? 

Ist es Zeit seine Grundsätze über Board zu werfen und es einfach zu versuchen? Oder der Angst erneut zu versagen, den Rücken zu kehren?

Unter gar keinen Umständen!
(Quelle: www.amazon.de)



Es ist der dritte Band von der Bad Girls Reihe von Rose Bloom. 

Die ersten zwei Bände habe ich noch nicht gelesen, werde es aber bestimmt noch nachholen. 
Um den Band 3 zu verstehen, brauchte ich die beiden ersten nicht zu lesen. 

Der Schreibstil von Rose ist wunderbar flüssig und leicht. Man braucht nicht nachdenke, sondern man kann einfach lesen.
Charlotte und Kian sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Und gerade das macht es in meinen Augen aus. 
Charlotte ist die Barkeeperin in einem Stripclub und Kian ist ein Anwalt.
Die Geschichte wird abwechselnd in der Ich-Perspektive geschrieben. So bekommt man einen Einblick in die Gefühlswelt von Charly und Kian. 

Ein Happy-End rundete die Geschichte ab. 


Ich habe schon lange nicht mehr so ein gutes Buch gelesen.

 Einmal in der Hand, habe ich es in einem Rutsch durchgelesen. 

Ich glaube, ich habe eine neue Lieblingsautorin :-)

Absolute Leseempfehlung. 




Neuerscheinungen im Dezember

Im Dezember gibt es natürlich mehr als das hier angezeigte Buch
Aber ich interessiere mich für das folgende
Ansonsten werde ich den Dezember für den SuB-Abbau nutzen
und evtl. zu einigen Spontanitäten hinreißen lassen.

***


[www.carlsen.de]

Jennifer Alice Jager
Witches of Norway 2: Polarschattenmagie
Fantasy, Romantik
€ 4.99 € [D] inkl. MwSt. *
(* empf. VK-Preis)
ISBN: 978-3-646-30005-5
Erscheint: 30.12.2016


**Gefährliche Sehnsucht im Schatten des Polarlichts**
Elis hat den Weg zurück in ihre Gegenwart gefunden, doch ihre Gedanken und ihr Herz hängen noch immer an den Geschehnissen im Norwegen des Jahres 1905. Sie setzt alles daran, wieder  in die Vergangenheit zu gelangen, um Kjell, den jungen Mann mit der Seele eines Löwen, zu retten. Aber niemand aus ihrem Hexenzirkel will ihr glauben, dass sie durch die Zeit gereist ist. Nur der charismatische Hexenmeister Stian vertraut auf ihre Fähigkeiten. Gemeinsam suchen sie nach einem verschollen geglaubten, magischen Grimoire, von dem Elis sich Antworten erhofft. Dabei spürt sie erneut die starke Anziehungskraft, die von Stian ausgeht, und sie kommen sich immer näher… gefährlich nahe.
[www.carlsen.de]

***

Blogtour "Wolkenblüte" von Alisha April




Herzlich willkommen und hereinspaziert bei der Blogtour 
von Wolkenblüte "Ein Engel zum Verlieben" von der 
Autorin Alisha April



(Quelle: www.amazon.de)

Gestern konntet ihr bei Stefanie etwas über das Buch Wolkenblüte Teil 1 und 2 erfahren.

Heute bei mir geht es um das Thema "Verlust eines ungeborenen Kindes".

Es ist eigentlich das Schlimmste, was einer Frau passieren kann. Wenn sie ihr Kind verliert. Egal, ob es schon älter ist oder noch gar nicht geboren.

Eine Frau fühlt ihr Baby schon ganz früh im Mutterleib. Es strampelt und bewegt sich. So wird schon eine emotionale Verbindung zu dem "Zwerg" im Bauch aufgebaut.

Meistens freut man sich sehr auf das wachsende Leben und kann es gar nicht erwarten, bis das Baby endlich auf der Welt ist.

Aber leider gibt es auch sehr viele Sternenkinder, also Kinder, die nicht lebensfähig sind. Also solche Kinder, die vor, während oder nach der Schwangerschaft ein Gewicht von weniger als 500 g haben.

Wie hier auch Hannah. Sie verliert nach einem Verkehrsunfall ihr ungeborenes Baby. Dies ist für Hannah sehr furchtbar und sie kommt lange nicht über den Verlust hinweg.

Oft ist es dann so, dass die Beziehung oder Ehe vor einer sehr extremem Belastung steht. Nicht wenige Ehe gehen auseinander, weil man sich Vorwürfe macht und dies auch oft gegenseitig.
Leider auch die Ehe von Hannah und Jens.

Ich selber habe auch ein Kind in der 12. Schwangerschaftswoche verloren. Obwohl ich noch gar nicht wusste, dass ich schwanger war, war ich sehr traurig und denke auch heute noch, nach 18 Jahren, darüber nach, wie mein Leben verlaufen wäre.

So einen Verlust kann man nicht einfach so weg stecken.

Zu dieser Blogtour gibt es auch wieder ein Gewinnspiel:
Hier kommt meine Frage:
Habt ihr auch schon mal den Verlust eines Babys erleben müssen? Sei es bei euch oder im näheren Umfeld?

Zu gewinnen gibt es:

1. Preis - 1 signiertes Print von Wolkenblüte: Ein Engel zum Verlieben
2. Preis - 1 E-Book im Wunschformat von Wolkenblüte: Ein Engel zum Verlieben


3. Preis - 1 E-Book im Wunschformat von Wolkenblüte 2: Ein Engel zum Dessert


Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen. 
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn. 
Das Gewinnspiel endet am 29.11.2016 um 23:59 Uhr.

Morgen lest ihr bei Christiane etwas über das Fremdgehen.


Tag 1: Wolkenblüte (Vorstellung Band 1+2 + Ausblick auf Band 3) Tausend Leben
Tag 2: Verlust eines ungeborenen Kindes hier
Tag 3: Fremdgehen Chrissi
Tag 4: An die wahre Liebe glauben Reading is like taking a journey
Tag 5: Erzengel Raphael Der Bücherfuchs
Tag 6: Wie unterschiedlich geht man mit Trauer und Verlust um? Bookwormdreamers 
Tag 7: Mit Alisha April hinter den Kulissen MissRose`s Bücherwelt
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs