Rezension # 5: Marah Woolf, MondSilberTraum

Marah Woolf, MondSilberTraum
MondLichtSaga Teil 3
Erschienen 2012




KURZBESCHREIBUNG
Emma ist wieder zu Hause in Portree aber Calum holt Emma zurück nach Avallach. Er will sie in Sicherheit wissen. Calum muss nach Berengar. Während er fort ist wird Avallach in einer Nacht von Elin und seinem Gefolge angegriffen. Es gelingt eine Flucht aber Avallach wird geflutet. Die Schüler werden nach Hause entlassen. Für Emma beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Schnell müssen Peter und sie nach Portree, Ihre Familie in Sicherheit bringen. Ihnen wird von den Elfen Zuflucht in Leylin angeboten und dort findet sie Calum wieder. Aber solange die Undinen ihr Unwesen treiben ist es nirgendwo sicher. Emma, Peter und die Ericksons kommen der Lösung für das Undinen-Problem auf die Spur. Die Zeit wird knapp.



Meine Meinung:
Ein emotionaler Teil in dem es sehr spannend wird der auch verständlich geschrieben wurde. Hier konnte ich mich auch sehr gut hinein finden und war gefesselt von den Ereignissen . 
Gelungenes Ende der Geschichte um Emma und Calum wie sie um ihre Liebe und gegen Elin kämpfen.
Hier endet die einst geplante Triologie. Allerdings ist inzwischen ein Teil 4 erschienen.

Eine wunderbare Fantasiegeschichte mit einer wunderbaren Liebe. Leicht verständliche Geschichte die man sehr gut lesen kann. Unbedingt vorher Teil 1 und Teil 2 lesen.


5 von 5 Sterne Absolut lesenswert

Das Buch könnt Ihr unter anderem bei Amazon oder Weltbild erwerben.

Kommentare