Rezension #2: Expect the Unexpected - Fesselndes Spiel

Lucy M. Talisker – Expect the Unexpected - Fesselndes Spiel
Erschienen 2015 bei books2read


Alice und Sam habe sich gefunden. Sie ist bei ihm, auf seinem Anwesen.Sie wacht in einem Darkroom auf und erinnert sich an vergangene Nacht. Sam kann nur auf eine Art mit Alice zusammen sein und diese Art wird mit einer ganz besonderen Vertragsunterschrift besiegelt. Interessante Lektionen im Roten Salon aber auch außerhalb des Anwesens erwarten sie.
Alice entscheidet sich ihr altes Leben hinter sich zu lassen, auf diesen Entschluss reagiert Melanie skeptisch. Alice aber genießt die Zeit mit Sam und erklimmt neue Gipfel der Lust. Alles scheint gut zu laufen doch ein Ereignis bringt die ganze Beziehung ins wanken



In diesem erotischen Roman geht es um Dominanz, Lust, Unterwerfung und Bestrafung. Dessen sollte der Leser sich bewusst sein. Keine weichgespülte Liebesgeschichte.
Es geht von Anfang an gut zur Sache. Die Geschichte ist schlüssig und verständlich geschrieben. Auch wenn es ein Folgeband ist kam ich sehr gut in die Geschichte rein, auch ohne den ersten Band gelesen zu haben. Das folgende Zitat finde ich für dieses Buch sehr passend.
„Diese Mischung aus dominanter Härte und liebevoller Leidenschaft war atemberaubend.“
Das Endes des Roman ist eine gute Grundlage für den dritten Teil.

Mich hat dieses Buch von Anfang an überzeugt. Es war fesselnd und aufregend auch wenn ich die Lektion im Roten Salon recht extrem fand. Der erste Band wird nun den Weg in mein Regal finden und den dritten Band werde ich freudig erwarten.

Wer schon „Shades of Grey“ nicht mag wird mit diesem Roman eher nicht glücklich.


5 von 5 Sterne Absolut lesenswert.

Unter anderem könnt Ihr Expect the Unexpected - Fesselndes Spiel als eBook bei Amazon oder Weltbild erwerben.

Keine Kommentare